Indikationen

Sie beobachten bei Ihrem Pferd

 

- Widersetzlichkeiten beim Reiten, Putzen, Satteln usw.

   z. B. Buckeln, Steigen, Klemmen, Triebigkeit, Seitenunterschiede zwischen rechter und linker Hand, heftige Abwehr an 

   bestimmten Körperregionen beim Putzen, Beine können nicht angehoben bzw. gehalten werden ...

 

- Auffälligkeiten im Bewegungsablauf

   z. B. Taktfehler, Stolpern, hölzerner Gang, Anlehnungsprobleme, Galopp nur auf einer Hand möglich, bzw. springt immer

   wieder um ...

 

- Lahmheiten ohne eindeutige Ursache

  

- Verhaltensänderungen

 

- Verschlechterung des Allgemeinzustandes

 

- Erhöhten Muskelabbau, auch regional

 

- Leistungsabfall

   z. B. Lektionen gelingen plötzlich nicht mehr, hängendes Vorderbein über dem Sprung

 

- Schweifneigung zu einer Seite

 

- Headshaken

 

- Einschränkungen am Bewegungsapparat

   z. B. Schiefstellungen, Überlastungssyndrom, Muskelverkürzungen

 

- Neurologische Auffälligkeiten

 

- chronische Beschwerden

   z. B. Arthrose

 

 

 

Wenn Ihnen Symptome bei Ihrem Pferd auffallen, die hier nicht aufgezählt wurden, scheuen Sie sich nicht, rufen Sie mich einfach an.

 

Aktuelles

Eine regelmäßige osteo- und physiotherapeutische Behandlung erhöht die Leistungsfähigkeit, verbessert die Geschmeidigkeit der Bewegungen, erhält die Gesundheit und steigert das Wohlbefinden Ihres Pferdes.

 

Denn ein gesunder, beweglicher und starker Körper ist leistungsstärker und widerstandsfähiger!

Kontakt

Pferdetherapie Abbensen

Katrin Wieder

DIPO Pferdephysiotherapeutin

Osteopathische Pferdetherapeutin nach Barbara Welter-Böller

OsteoConcept Coach

 

0178/5318795

 

info@pferdetherapie-abbensen.de

 

Für Sie und Ihr Pferd unterwegs in Peine, Lehrte, Burgdorf, Sehnde, Hannover, Hildesheim, Braunschweig, Gifhorn, Celle...